Kredit für Beamte

Beamtendarlehen

In Zusammenarbeit mit deutschen und ausländischen Teilzahlungsbanken und einer der auf diesem Gebiet marktführenden Versicherungen, vermitteln wir für Beamte und langjährige Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes Spezialkredite, die durch niedrige Raten und lange Laufzeiten bestens zur Umschuldung, für Anschaffungen und Eigenkapitalbildung beim Bau geeignet sind.
  • Was ist ein Beamtendarlehen?

    Ein Beamtendarlehen ist eine beliehene Lebens- oder Rentenversicherung. Sie schließen also eine Versicherung ab und selbige wird in Höhe der Versicherungssumme beliehen. Sie zahlen über die gesamte Laufzeit also die Versicherungsprämie + Zinsen. Getilgt wird das Darlehen bei Ablauf der Versicherung. Sie bekommen die Überschußbeteiligung nach Ablauf ausgezahlt. Der Zinssatz ist über die Laufzeit konstant.
  • Wer kann über unser Haus einen Beamtendarlehen erhalten?

    Jeder Beamte auf Lebenszeit und unter Vorbehalt langjährig Beschäftigte im öffentlichen Dienst.
  • Wie ist der Ablauf?

    Drucken Sie bitte den Kreditantrag aus. Diesen Kreditantrag schicken oder faxen Sie uns ausgefüllt und unterschrieben mit der letzten Gehaltsabrechnung zu, und Sie erhalten in Kürze ein Angebot. Wenn Sie dieses Angebot annehmen, schicken wir Ihnen die erforderlichen Unterlagen zu. Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Hotline zur Verfügung.
  • Beispielrechnungen:

    bitte Ihr Angebot per Antrag anfordern, da durch die aktuelle Gesetzeslage Beispiele aus der Praxis zu veröffentlichen mit einem erhöhtem Abmahnrisiko verbunden ist.
Beamtendarlehen haben eine Mindestlaufzeit von 12 Jahren, die maxim. Laufzeit beträgt 20 Jahre. Für Ihr persönliches Angebot bitte den Knopf "Kreditantrag" drücken,
den Kreditantrag ausgefüllt und unterschrieben mit der letzten Gehaltsabrechnung faxen oder schicken und in Kürze liegt Ihr Angebot abrufbereit vor. Unsere Hotline beantwortet Ihnen gerne Ihre weiteren Fragen.

  

zurück / nach oben